Sonntag, 10. Juni 2012

3. Etappe

Inzwischen ist Sonntag, aber ich will noch was zur Etappe gestern schreiben. Am Samstag, 09.06.2012, ging es von West-Sacramento zum Lake Folsom. Die Nacht war ziemlich kalt, so dass ich mich kurzfristig entschlossen habe noch einen besseren Schlafsack zu kaufen. Es war also neben etwa 60 km nur etwas Shopping (Mobiltelefon, Schlafsack) geplant. Damit hätte es dann ein ganz entspannter Tag werden können, wenn ich den REI in Sacramento auf Anhieb gefunden hätte - habe ich aber nicht. So bin ich einige Stücke des American River Bike Paths mehrfach gefahren um den REI zu finden.
Am Ende habe ich dann aber doch aufgegeben und bin zu dem REI in Folsom gefahren, der leider am anderen Ende der Stadt lag als der Campingplatz. Am Ende waren es dann 104.25km, 5:57:59 mit einem Durchschnitt von 17.47 km/h (war halt ziemlich flach am American River).

Der Radweg am American River ist ziemlich angenehm zu fahren, auch wenn es wieder über 30°C heiß war.

Thanks Jane for taking the photo.

Als ich dann endlich am Campingplatz war, war dieser voll. Zum Glück hat eine Gruppe einen reservierten Teil nicht benötigt. Da heute Sonntag ist, rechne ich heute nicht mit Schwierigkeiten einen freien Platz zu finden.

Yesterday, on Saturday, 9 June, I rided from West-Sacramento to Lake Folsom. Since I have to get a new better sleeping bag, I searched the REI store in Sacramento. The store should have been next to the American bike trail. After biking for and back and for again, I haven't found the store and gave up. I finally went to the store in Folsom, which was unfortunately far away from the camping site next to the lake. Finally I biked a little more than 100 km instead of the expected 60. Today the climb into the Sierra Neveda mountians starts.